Veranstaltungen Backlist

 

März 2011

Auftaktveranstaltung aller Akteure im Literaturhaus S-H: Das Team stellt sich mit literarischen Kostproben der interessierten Öffentlichkeit vor

 

Mai 2011

Fachtag Deutsch - Teilnahme an der Fortildungsveranstaltung für Pädagogen an der Christian-Albrechts-Universität Kiel, organisiert durch das Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schlesig-Holstein (IQSH)

 

Mai 2011 bis Oktober 2011

"Fremde? Freunde!": Die Autoren sind im Rahmen des Jungen Literaturhauses S-H und gefördert durch die Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung bei ihren ersten Veranstaltungen. Thema aller Lesungen und Workshops ist Freundschaft, Fremdheit, das Zusammenleben in einer interkulturellen Stadt.

Anja Ross leitet eine freie Textwerkstatt im AWO-Zentrum Räucherei, Arne Rautenberg liest und arbeitet dichterisch mit Grundschülern der Uwe-Jens-Lornsen Schule Kiel, Björn Högsdal bietet für Schüler der Frithjof-Nansen-Schule in Gaarden einen zweitägigen Poetry Slam Workshop in der Stadtteilbücherei Gaarden an und Jens Rassmus liest und zeichnet mit Schülern der Grundschule Risum in Risum-Lindholm.

Bei allen Workshops enstanden Texte und Zeichnungen / Comics, die den gesamten Herbst  in Ausstellungen im Literaturhaus S-H, in der Stadtteilbücherei Gaarden und Friedrichsort, im Kulturzentrum Hansa48 und in der Zentralbücherei gezeigt wurden.

 

Oktober 2011

Abschlusspräsentation der Teilnehmer an den Lesungen und Textwerkstätten zum Thema "Fremde? Freunde!" im Kulturzentrum Hansa48 (siehe auch unter Presse).

Teilnahme an den Interkulturellen Wochen 2011.

 

Oktober 2012 bis März 2012

Poetry Slam Werkstatt an der Frithjof-Nansen-Schule in Gaarden mit Björn Högsdal. Teilnahme am Wettbewerb "Kinder zum Olymp" bis in die Endrunde.

 

Juni 2012

"Vorhabenwoche" an der IGS Friedrichsort. Auftakt für das Projekt "Lass Toleranz zu Wort kommen!", gefördert durch den Lokalen Aktionsplan Kiel-Nord. Lena Brixa führt mit der Projektgruppe (8. Klassen) eine Lesenacht zur Türkischen Literatur durch, Anja Ross leitet die literarische Arbeit: Die Teilnehmer führen unter Anleitung Interviews, reherchieren zum Thema rechte Gewalt in ihrem Stadtteil, proben und führen ein Theaterstück ("Dreiminuten-Drama") auf der 40-Jahr Feier der IGS auf.

 

Juni 2012

3-Tages-Workshop während der Projektwoche der Lernwerft Friedrichsort. Arne Rautenberg startet am ersten Tag eine Schreibwerkstatt mit den Teilnehmern (Unter- und Mittelstufe), Jens Rassmus illustriert die Texte und Ideen am zweiten Tag mit den Schülern, Anja Ross bringt am dritten Tag das zuvor geschaffene zur Bühnenreife.

Die Projekttage münden in einer weiterlaufenden AG, die von der Schule weitergeführt wird.

 

Oktober 2012

Teilnahme an der Projektmesse des LAP Kiel-Nord in der Festung Friedrichsort

 

August bis Dezember 2012

Fortführung des Projekts "Lass Toleranz zu Wort kommen" an der IGS Friedrichsort. Anja Ross leitet eine fortlaufende AG mit Unterstüflern, die aus in der Vorhabenwoche erarbeiteten Texten und eigenen Interviews und Berichten eine Schülerzeitung erstellen.

 

 

Unterstützer und Kooperationspartner

 

AWO-Kulturzentrum Räucherei

DITIB - Türkisch-Islamischer Kulturverein in Friedrichsort

Frithjof-Nansen-Schule Kiel

Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe Friedrichsort (IGS)

Grundschule Risum

Interkulturelle Wochen - Referat für Migration Kiel

Jugendtreff Friedrichsort / Priess

Kulturzentrum Hansa48

Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein (LKJSH)

Lernwerft - Club of Rome School Kiel

Literaturhaus Schleswig-Holstein

LAP - Lokaler Aktionsplan Kiel-Nord

Stadtteilbücherei Gaarden

Stadtteilbücherei Friedrichsort

Türkische Gemeinde S-H

Uwe-Jens-Lornsen Schule Kiel

Zapata Buchladen

Zentralbücherei Kiel