Björn Högsdal: Slam Poetry Workshops

Das U20-Poetry Slam-Projekt weckt, fördert und stabilisiert die Schreib- und Sprachkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Es ermuntert, selbst aktiv zu werden und eine Begeisterung für den Umgang mit der eigenen Sprache wecken.

Der Grundgedanke des U20-Wettbewerbs: Jeder Jugendliche unter 20 Jahren (U20) kann im Wettstreit mit Gleichaltrigen in einem 5-6-minütigen Vortrag eigene Texte auf die Bühne bringen.

Die jungen Poeten setzen sich dabei mit ihrer Lebensumwelt und ihren Gefühlen auseinander, um zu einem interessanten Text zu gelangen. Sie können aus den verschiedenen dichterischen Genres wählen und mit der Sprache spielen, um Gedanken und Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

Gleichzeitig bringen sie den Mut auf, sich mit ihrem Text einem kritischen Publikum zu präsentieren. Das Publikum entscheidet über den besten Vortrag und übt sich im genauen Zuhören der Sprachkunstwerke.

Poetry Slam ist in der kulturellen Praxis der Gegenwart eine neue Form der Inszenierung von Dichtung - nicht nur, aber besonderes für junge Leute eine Alternative zur „Autorenlesung“. Nicht nur der Text, sondern auch die Performance werden live vermitteltund Lyrik als Ausdrucksform dabei neu erlebbar. Der Wettbewerbscharakter fördert die Wertungskompetenz in Bezug auf poetische Texte. Auch als integrative Maßnahme kann Poetry Slam einen attraktiven Zugang zur deutschen Sprache darstellen, ähnlich dem Rap.

Die Grundlagen, um einen Slam durchzuführen (Moderation, Organisation) und um live mit eigenen Texten aufzutreten , liefert die Teilnahme an unseren Workshops. In den Workshops helfen wir den Jugendlichen Schritt für Schritt zu einem eigenen Stil zu finden und Stärken herauszuarbeiten:

Wie kommt man zu Ideen und Themen?

Wie soll mein text sein? Lustig oder Ernst? Gereimt, gerappt oder erzählt?

Wie will ich meinen Text auf der Bühne präsentieren und vortragen? Wie

arbeite ich mit meiner Stimme und meinem Körper?

(c) Isabell Ehrlicher
(c) Isabell Ehrlicher

 

 

Björn Högsdal wurde 1975 in Köln geboren. Studium der Literatur- und Medienwisenschaften in Kiel. Autor, Kulturveranstalter und Leiter von Poetry Slam Workshops.

 

Weitere Informationen: www.assembleart.com  sowie  www.bjoernhoegsdal.de