Anja Ross: Kreativ schreiben und lesen

Schreibwerkstätten:

Selbst Geschichten und Gedichte zu erfinden kann wieder Schreib- und Leselust wecken. Schüler können dabei ihr unmittelbares Lebensumfeld literarisch erkunden oder die poetische Sprache als Weg der Verständigung begreifen, als Brücke zwischen den Kulturen. "Nebenbei" entwickeln Schüler ein Stilgefühl, lernen den Umgang mit Reimen, Rhythmen und Rhetorischen Figuren. Krönender Abschluss kann eine öffentliche Lesung, eine Schülerzeitung oder sogar ein kleines Buch sein.

 

Zielgruppe: 3.-13. Klasse, alle Schulformen

 

Angebote/Zeitumfang: Projektstunden oder Projekttage, fortlaufende Schreibwerkstätten oder Literatur AG's (z.B. im Bereich der offenen Ganztagsschule); Klassenausflüge zu literarischen Orten oder Veranstaltungen

 

 

 

Dr. Anja Ross ist 1963 in Kiel geboren. Studium der Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte, Promotion über den Rendsburger Schriftsteller Rudolf Stibill. Sie lebt mit ihren beiden Kindern als freie Autorin und Lektorin in Kiel. Leitung von Schreibwerkstätten an Schulen, Tätigkeiten in der Museumspädagogik; Literarische und journalistische Beiträge in Zeitungen, Anthologien und Zeitschriften; Mitherausgabe u.a. von "Buchstaben über der Stadt", Schüler-Schreibwerkstatt entdeckt Rendsburg, 2009 (unter www.nordkolleg.de/das-nordkolleg/downloads/publikationen.html).

 

Weitere Informationen:  www.anjaross.de